Herforder Mittagstisch

Der „Herforder Mittagstisch e.V.“

– eine Initiative der ev.-reformierten Petri-Kirchengemeinde Herford – wurde 1997 gegründet und ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich überwiegend aus Spenden finanziert.

Die Aufgaben werden an 5 Tagen in der Woche von einer hauptamtlichen Teilzeitkraft und ca. 70 Ehrenamtlichen geleistet.

Während die Tafeln überschüssige Lebensmittel neben Artikeln des täglichen Bedarfs gegen Nachweis der Bedürftigkeit ausgeben, ist es das Bestreben des Herforder Mittagstisches in akuter Not geratenen, von Armut betroffenen, Alkohol- und Drogenabhängigen, sozial vereinsamten Menschen eine warme Mahlzeit in freundlichen, geschützten Räumen anzubieten.

Die Gäste werden von den Ehrenamtlichen bedient, man hört ihnen zu; sie sollen sich für eine kurze Zeit nicht mehr ausgegrenzt fühlen.

Tafeln und Suppenküchen gehen verschiedene Wege mit dem gleichen Ziel: Menschen am Rande der Gesellschaft ohne Profitdenken zu helfen.

Und denken Sie bitte daran, jeder wird gern mit seinem richtigen Namen angesprochen.

Wir von der Hermannstraße 16 sind Der Herforder Mittagstisch e.V.
Kornelia Scheffczyk



Der Herforder Mittagstisch stellt sich vor...

Jeden Mittag arbeiten beim Herforder Mittagstisch Ehrenamtliche gemeinsam mit Schwester Ingrid mit. Viele Hände sind nötig, um das Essen zuzubereiten, in Empfang zu nehmen, wieder auszuteilen, anschlie-ßend die Teller zu spülen, um wieder aufzuräumen usw. Im Folgenden stellen sich das Mittwochs- und Freitagsteam einmal vor und beantworten jede/r für sich die Frage:

Warum engagieren Sie sich eigentlich beim Herforder Mittagstisch?

„Ich engagiere mich beim Herforder Mittagstisch weil …

  • … ich gerne koche und mir die Arbeit hier Spaß macht
  • … ich mich in der Gruppe wohl fühle
  • … mir das Miteinander Spaß macht
  • … ich mich gerne sozial einbringe und weil es mir hilft Struktur in meinen Alltag zu bringen
  • … ich gerne über den eigenen Tellerrand schaue und der Herforder Mittagstisch dafür eine gute Möglichkeit ist
  • … ich meine Lebenszeit gerne für sinnvolle Dinge / Arbeiten einsetze“

(Aussagen aus der Mittwoch-Gruppe)


„Ich engagiere mich beim Herforder Mittagstisch weil …

  • … ich anderen Menschen helfen möchte
  • … ich gerne koche und backe
  • … ich gerne mit Menschen zusammen bin
  • … ich die Unterstützung, die ich erfahren habe, weitergeben will
  • … ich in der Zeitung vom Mittagstisch las und mein Interesse geweckt wurde
  • … mir die Gemeinschaft mit sehr vielen unterschiedlichen Leuten gefällt
  • … ich aufgrund positiver früherer Erfahrungen für mich und meine Familie, auf diese Weise etwas weitergeben kann. Es macht mir Spaß mit den Mitarbeitenden und den Gästen zusammen zu sein
  • … ich damit meine Frau unterstütze und ich die Arbeit wichtig finde.“

(Aussagen aus der Freitags-Gruppe)


Mehr Informationen über den Herforder Mittagstisch finden Sie unter:
www.herforder-mittagstisch.de