Global Prayer - Internationales Friedensgebet

Wir müssen nicht nur Global Player sein, wir müssen auch zu Global Prayern werden.

So las ich vor vielen Jahren in einem Buch. Diese Zeilen waren Namens- geber für das Internationale Friedensgebet den „Global Prayer“, den wir am ersten Ferienwochenende am Samstag, den 13. Juli um 20:30 Uhr in Herford feiern werden.

"Zwingli - Der Reformator" - Vorpremiere im Sommerkino

Ulrich Zwingli (Max Simonischek) © W-film / C-Films

Im Rahmen des Sommerkino in der Herforder Petrikirche gibt es in diesem Jahr einen ganz besonderen Termin. Der Film "Zwingli - Der Reformator", der am 31.Oktober 2019 offiziell in die deutschen Kinos kommt, feiert im Rahmen des Sommerkinos eine Vorpremiere in Zusammenarbeit mit dem Herforder Kino Capitol. Am Mittwoch, 21. August 2019, wird dort der Film um 20:30 Uhr zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.

Der Film erzählt die Geschichte des großen Schweizer Humanisten Ulrich Zwingli, der mit Luther und Calvin zu den wichtigsten Reformatoren der Kirche zählt.

Einladung zum Erzähl-Café

Herzliche Einladung zum Erzähl-Café.
Um 15:00 Uhr trinken wir Kaffee und essen selbstgebackenen Kuchen. Ab 15:30 Uhr lauschen wir den Berichten über ferne Länder, über Lebensfragen und über biographische Miniaturen. 
 
Mittwoch, 3. April | 15:00 Uhr
Thema:
„Kulturen der Welt – Indien“
Referent: Jorg Thomas aus Herford
 
Mittwoch, 08. Mai | 15:00 Uhr
Thema:
Was ist Heimat?
Biographische Skizzen und gesellschaftliche Impulse.

Referent: Hans Werner Schneider
 
Mittwoch, 05. Juni | 15:00 Uhr
Thema:
Geisterglaube
Referent: Jorg Thomas
 
Schön ist‘s, wenn Brüder und Schwestern friedlich beisammen wohnen. In Gemeinschaft finden wir Gottes Frieden.
Aus „Hineh ma tow“ | Kanon zu 2 Stimmen

Hochkarätige Musiker in der Petrikirche

Herzliche Einladung zum einem Konzert am Samstag, dem 12. Januar, um 19.00 Uhr in der Petrikirche mit Werke für Geigen und Klaviere.

Damit knüpft dieses Konzert an das sehr gut besuchte Konzert für Klaviere und Streicher im Oktober 2017 an. Freuen Sie sich auf die hochkarätige, teils internationale Besetzung der Musiker.

Lukas David war über 30 Jahre Professor für Geige an der Musikhochschule Detmold. Cigdem Iyicil und Martin Ihle sind ehemalige Studierende von ihm und zu dritt werden sie als Geiger bei diesem Konzert in Erscheinung treten. Cigdem Iyicil ist heute Direktorin des staatlichen Musikkonservatoriums in Istanbul und Leiterin eines inter- nationalen Musikfestivals in Cesme in der Türkei. Martin Ihle ist Mitglied der Nordwestdeutschen Philharmonie. Den Klavierpart übernehmen Anja David und Tim Gärtner. Anja David ist Professorin für Klavier an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford und damit Dozentin von Tim Gärtner im Rahmen seines Chorleitungsstudiums. Es erklingen eine Sonate des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinu für zwei Violinen und Klavier, eine Serenade (Siciliano) für drei Violinen und Klavier von Joseph Hellmesberger, eine Suite des polnischen Komponisten Moritz Moszkowski für zwei Violinen und Klavier und eine Caprice von Paganini für Violine mit einer Klavierbegleitung von Schumann. Darüberhinaus die ersten beiden Sätze aus der Suite No 2, Op 17, von Sergei Rachmaninow und Adagio und Fuge c-Moll KV 546 von Wolfgang Amadeus Mozart in der Fassung für zwei Klaviere. Freuen Sie sich auf diese Werke und lassen Sie sich diese seltene Gelegenheit nicht entgehen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Deckung der Kosten wird am Ausgang gebeten.

Gottesdienst am Ewigkeitssonntag live im ZDF

am 25.11.2018, 9.30-10.15 Uhr

im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF)

In Liebe erinnern

mit Pfarrer Bodo Ries

Um zu verhindern, dass mittellose Menschen anonym bestattet werden, hat die Herforder Petrigemeinde mit anderen das „Grabfeld der Erinnerung“ angelegt. Hier werden sie mit einer Trauerfeier beerdigt und ihr Name in eine Stele graviert. Damit setzt die Gemeinde die christliche Tradition fort, verstorbener Menschen würdig zu gedenken. Auch im ZDF-Gottesdienst ist Raum, sich an alle zu erinnern, die im vergangenen Jahr gestorben sind. Zugleich vergewissert sich die Gemeinde darüber, welchen Trost die Bibel trauernden Menschen verspricht. Tim Gärtner (Flügel), Ralf Tauz (Saxophon) und Leonie Deutschmann (Orgel und Gesang) lassen ihn musikalisch erklingen.

Nach der Sendung gibt es ein telefonisches Gesprächsangebot der Gemeinde unter der Telefonnummer: 0700 14 14 10 10
(6 Cent/Minute. Mobilfunkkosten abweichend)

Weitere Informationen zu diesem Gottesdienst finden Sie unter http://www.zdf.fernsehgottesdienst.de

Gottesdienst im Tierpark

Am 7. Juli 2019 um 11.00 Uhr werden wir zum vierten Mal unter Gottes freiem Himmel im Tierpark Herford Gottesdienst feiern. Thematisch geht es um das Motto des Kirchentags: „Was für ein Vertrauen“. Allen Interessierten, allen Familien, allen Gemeindemitgliedern und allen Herfordern ein herzliches Willkommen. 

Gemeinsames Werkstattkonzert

Am 16. Mai 2019 findet um 18.00 Uhr bei uns in Petri ein Werkstattkonzert der Studierenden der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten statt: Klassische und populare Vokalmusik mit instrumentaler Begleitung in unterschiedlichen Besetzungen unter der Leitung von Prof. Hildebrand Haake und Micha Keding. 

Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen

„Wollen wir Wahrheit oder Pflicht spielen? Ja? Also los. Ich frage zuerst: Wahrheit oder Pflicht? ...“ „Wahrheit!“ „Ah, Wahrheit. Dann kommt jetzt die Frage: Hast du schon mal einen Popel gegessen?“ „Äh...“.

Liebe Gemeinde, mit diesem Spiel „Wahrheit oder Pflicht“ konnte man damals, kann man heute jede Party und jede Geburtstagsfeier spannend machen. Die Idee hinter dem Spiel: Jeder, der gefragt wurde, musste sich entscheiden, ob er eine Frage wahrheitsgetreu beantwortet oder ob er eine heikle Aufgabe löst bzw. ausführt.

Andere gute Fragen sind z.B. „Was ist das Allerpeinlichste, das dir je passiert ist? Wäschst du dir immer die Hände, wenn du auf dem Klo warst? Mit wem in diesem Raum würdest du überhaupt nicht gerne auf einer einsamen Insel stranden wollen?“

Krippenspiel 2018

Liebe Krippenspielkinder, liebe Familien, liebe Jugendliche,

Weihnachten naht schon und damit die Proben für das Krippenspiel. Wir freuen uns auf euch und sind gespannt, in welche Richtung unser Krippenspiel in diesem Jahr gehen wird. Auf jeden Fall wollen wir die älteren Jugendlichen (ab 13 Jahren) wieder am Entstehungsprozess der Texte und Szenen beteiligen. Das war Inhalt einer Rückmeldung zum letzten Jahr und das können und möchten wir gleich umsetzen. Dafür haben wir insgesamt drei Proben- und Schreibtermine im November angesetzt.

„Aber die Liebe ist die größeste...“ Konzert mit Bariton Hildebrand Haake

Am Samstag, den 20. Oktober um 16.30 Uhr, geben Prof. Hildebrand Haake und Dmitri Grigoriev ein besonderes Konzert in der Petrikirche am Wilhelmsplatz. Auf dem Programm stehen Lieder der französischen Komponisten Gabriel Fauré und Francis Poulenc. Außerdem wird Haake „Vier ernste Gesänge“ von Johannes Brahms interpretieren. Dmitri Grigoriev wird ihn am Flügel begleiten. Beide Künstler sind in Herford wohlbekannt.